Elcomsoft System Recovery mit UEFI-Support erweitert

 


Moskau, 16. Juni 2016

ElcomSoft aktualisiert Elcomsoft System Recovery, ein Programm für IT-Security-Spezialisten und forensische Ermittler, um Zugriff auf Windows-Konten eines Benutzers zu erhalten. Das Programm ermöglicht es, Passwörter von Windows- und Microsoft-Konten wiederherzustellen oder sofort zurückzusetzen. Die neue Version bietet ganzheitliche UEFI-Unterstützung für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme, so dass die Unterstützung für viele neuartige Geräte wie Windows-Tablets, Convertibles und Hybridgeräte ermöglicht wird.

UEFI-Boot-Support

Elcomsoft System Recovery ist mit einer angepassten, bootfähigen Windows PE-Umgebung ausgestattet. Wenn von diesem Medium aus gebootet wird, kann der Zugang zu bestehenden Windows-Installationen gewährt werden, selbst wenn das richtige Passwort nicht bekannt ist.

Das Programm ermöglicht, bootfähige Medien wie USB-Flash-Laufwerke oder bootfähige DVD- oder ISO-Images zu erstellen. Bisher hatte Elcomsoft System Recovery nur Systeme mit Legacy-BIOS unterstützt. Viele neue Geräte, ausgestattet mit 64-Bit-Chipsätzen (wie Windows-Tablets, Convertibles und Hybridgeräte), verwenden allerdings ausschließlich UEFI-Bootloader. Damit diese Geräte von externen Medien aus gebootet werden können, ist eine korrekte UEFI-Konfiguration erforderlich.

"Die Aufnahme von UEFI-Unterstützung für 32-Bit-Systeme war der am wenigsten offensichtliche Entscheidung, die wir für diese Version getroffen haben", erklärt Vladimir Katalov, Geschäftsführer von ElcomSoft. "Während die meisten UEFI-Systeme nur 64-Bit-Systeme unterstützen, fanden wir, dass die Mehrheit der Windows-Tablets und Convertibles mit bestimmten Ultra-Low-Power Intel Atom-Chipsätzen nur 32-Bit-Versionen von Windows ausführen können. Wir haben festgestellt, dass diese Geräte weder in der Lage sind, von 64-Bit-Medien zu booten, noch unterstützen sie den Legacy-BIOS-Modus. Aus diesem Grund haben wir ein neues 32-Bit-UEFI-Modul integriert, um auch solche Konfigurationen unterstützen zu können. Um dieses Problem zu beheben, brachten wir ein Update zu Elcomsoft System Recovery heraus, das nicht mehr nur auf Legacy-BIOS-Computer beschränkt ist.“

Die neue Version unterstützt UEFI-Bootloader nun sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Geräte. Kunden, die die neueste Version von Elcomsoft System Recovery verwenden, können verschiedene Arten von bootfähigen Medien erstellen, die 32-Bit-BIOS, 32-Bit-UEFI und 64-Bit-UEFI mit einschließen.

Über Elcomsoft System Recovery

Elcomsoft System Recovery ist ein Windows-Management-Programm für Systemadministratoren, Experten für IT-Security und Forensik, das den Zugriff auf Windows-Konten ermöglicht. Das Programm kann Original-Windows-Passwörter wiederherstellen oder Passwörter von Konten zurücksetzen. Durch die Wiederherstellung der Original-Passwörter wird Experten Zugang zu EFS-verschlüsselten Daten gewährt, während das Zurücksetzen von Passwörtern eine einfache Anmeldung ermöglicht.

Elcomsoft System Recovery kann verwendet werden, um gehashte Passwörter von Microsoft-Konten zu exportieren, so dass Brute-Force-Angriffe auf Original- und Klartext-Passwörter offline ermöglicht werden. GPU-unterstützte Angriffe sind mit Elcomsoft Distributed Password Recovery und ähnlichen Tools möglich. Durch die Wiederherstellung des Passworts eines Microsoft-Kontos können Experten  Zugang zu Diensten gewinnen wie beispielsweise zu Skype, Hotmail, Microsoft OneDrive, Backups von Windows Phone und Windows 10 Mobile, synchronisierten Browserverläufen, Favoriten, Formulardaten und Passwörtern.

Elcomsoft System Recovery kann auch dann verwendet werden, wenn die ursprüngliche Windows-Installation gesperrt ist. Ausgestattet mit einer lizenzierten Windows PE-Umgebung gewährt es sofortigen Zugriff auf Benutzer- und Administratorkonten. Die Boot-Umgebung ist mit einer Reihe von zusätzlichen Treibern ausgestattet, um die neuesten oder auch ältere Legacy-Hardware-Konfigurationen einschließlich PCs mit Chipsatz der neuen Generation zu unterstützen.

Das Programm kann eingesetzt werden, um eine Reihe von administrativen Aufgaben auszuführen wie die Zuweisung von Administratorenrechten für jeden Benutzer, das Zurücksetzen oder Deaktivieren der Ablaufzeit von Kennwörtern, das Entsperren und Aktivieren von Konten und gehashten Passwörtern aus SAM / SYSTEM-Dateien oder Active Directory-Datenbanken.

Kompatibilität

Elcomsoft System Recovery läuft auf allen 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows XP, Vista, Windows 7, 8, 8.1 und 10, sowie auf den entsprechenden Windows-Server-Versionen. Das Tool unterstützt lokale, Active Directory- und Microsoft-Konten. Die neue Version bietet Unterstützung für 32-Bit- und 64-Bit-UEFI-Bootloader zusätzlich zu Legacy-BIOS.

Preise und Verfügbarkeit

Elcomsoft System Recovery ist ab sofort verfügbar. Erhältlich sind die Standardedition für 99 EUR und die Professional Edition für 299 EUR (lokale Preise können variieren). Weitere Informationen zu den verfügbaren Produkten unter www.elcomsoft.com/purchase/purchase.php?product=esr

Weitere Informationen über Elcomsoft System Recovery finden Sie unter www.elcomsoft.com/esr.html