Ixia Developer beschleunigt die Software-Entwicklung und reduziert deren Risiken

 

Ixia integriert Performance- und Sicherheitstest in den gesamten Entwicklungszyklus


Calabasas(Kalifornien)/München,  16.  Juni 2016

Ixia (Nasdaq: XXIA), einer der führenden Anbieter von Netzwerktest-, Visibility- und Security-Lösungen, hat sein Portfolio an Testlösungen um Ixia Developer erweitert, ein umfassendes Tool für die schnelle und sichere Entwicklung performanter Applikationen. Es unterstützt eine agile Entwicklung, um Entwicklungszeiten zu verkürzen, Risiken und Kosten der Entwicklung zu minimieren und Fehler frühzeitig zu finden.

Die agile Softwareentwicklung gewinnt immer mehr an Bedeutung, da die Zeiträume zwischen Konzeption und Markteinführung einer Anwendung oft nicht mehr in Monaten, sondern in Tagen oder gar Stunden gemessen werden. Trotz frühzeitiger und kontinuierlicher Tests finden dabei oft Bugs oder Sicherheitslücken ihren Weg in die schließlich ausgelieferte Version, die später mit hohen Kosten beseitigt werden müssen. Das amerikanische National Institute of Standards and Technology (NIST) schätzt, dass diese Kosten allein in den USA jährlich knapp 60 Milliarden Dollar betragen.

Realistischer Verkehr für effektive Tests

Ixia Developer packt dieses Problem an der Wurzel. Das Tool generiert umfangreichen und realistischen Anwendungsverkehr, einschließlich bösartigen Traffics und automatisierter Attacken, und ermöglicht es den Entwicklern so, Fehler oder Schwachstellen schon in der Phase des Kodierens zu identifizieren. Zudem umfasst Ixia Developer Entwicklungstools wie einen integrierten Debugger und die Möglichkeit, aufgezeichnete Paketfolgen zu importieren und abzuspielen.

"Wir mögen Ixia Developer - nicht nur, weil es viele Möglichkeiten zum Generieren realistischen Verkehrs und zum Debuggen bietet, sondern weil es einfach zu benutzen und VM-basiert auch sehr einfach zu implementieren ist", sagt Aria Eslambolchizadeh, Executive Director Quality Engineering bei SonicWALL. "Ixia Developer hat es unseren Entwicklern ermöglicht, alle Tests selbst durchzuführen und Probleme so schneller zu lösen. Zudem hat der Traffic Generator unseren Ingenieuren in Entwicklung und Qualitätskontrolle geholfen, Bugs zu validieren und die Möglichkeiten des Application Monitoring unserer Sicherheitsprodukte zu dokumentieren - kritische Aspekte bei unseren Netzwerksicherheits-Lösungen."

Ixia Developer kann einfach automatisiert und/oder in CI/CD Frameworks (Continuous Integration / Continuous Deployment) eingebettet werden. Dafür stehen ein reichhaltiges Command Line Interface sowie REST-APIs zur Verfügung. Das agile CI/CD-Modell ist besonders effektiv in Umgebungen mit verteilten Teams, da Dienstleister, Entwicklung, Qualitätskontrolle, Produktion und Vertrieb die Entdeckung und Lösung von Problemen in den unterschiedlichsten Phase vereinfachen und so die Anwendung schneller marktreif machen können.

Anwendern von Ixia Developer stehen überdies eine Reihe von Community-Features zur Verfügung. Hierzu zählen etwa die Empfehlung von Kollegen und Feedbacks in Echtzeit sowie monatliche Updates. Als virtualisierte Lösung ist Ixia Developer innerhalb von Minuten einsatzbereit und macht Investitionen in zusätzliche Hardware oder Cloud-Ressourcen überflüssig.

Sunil Kalidindi, Vice President of Product Management bei Ixia, differenziert: "Der Wunsch nach einer schnelleren Entwicklung ist verständlich, doch sollte sie nicht zu Lasten der Qualität gehen. Ixia Developer ermöglicht eine agile Entwicklung mit kontinuierlichen und automatisierten Tests. Das Tool schafft in allen Entwicklungsphasen realistische Situationen und ermöglicht Entwicklern so, potentielle Bugs oder Sicherheitslücken frühzeitig zu erkennen und zu verstehen."

Beim Testen liegt noch einiges im Argen

Eine jüngst von Ixia durchgeführte Umfrage unter 363 Entwicklern zeigt, dass über 95 % während des Entwicklungsprozesses mindestens fünf Security- und Load-Tests durchführen. Dennoch räumen zwei Drittel der Entwickler ein, dass fertige Produkte fehlerhaft sind, und knapp ein Drittel sagte, dass die Applikationen Sicherheitslücken aufweisen, die später durch entsprechende Patches geschlossen werden müssen. Und wenngleich 56 % das Testen als wichtigste Komponente des gesamten Entwicklungszyklus bezeichnen, nutzen 39 % hierfür keine kommerziellen Tools.

"Je stärker sich die DevOps-Philosophie im Mainstream durchsetzt, desto wichtiger wird es, auch die Sicherheit in den Köpfen von Entwicklern und Testern zu verankern", sagt Donnie Berkholz vorausschauend,  Research Director for Development, DevOps, & IT Ops bei 451 Research. "Das erhöht die Agilität und reduziert die Auswirkungen von Sicherheitslücken. Leider integrieren viele Unternehmen trotzdem noch keine umfassenden Sicherheitstests in die frühen Entwicklungsphasen, sondern denken viel zu spät daran - selbst bei unternehmenskritischen Anwendungen."

Nähere Informationen zu Ixia Developer sowie eine kostenlose Testmöglichkeit stehen unter www.ixiacom.com/products/developer zur Verfügung.