Daten auf mobilen Festplatten durch gemischte RAID-Modi sicher transportieren

Einfach zu bedienendes 2,5 Zoll SATA-RAID-System für die Hosentasche

Mannheim, 25. Januar 2011

Kleine stromsparende 2,5 Zoll-Notebook-Festplatten sind praktisch für unterwegs und RAID-Systeme sind die perfekte Lösung für sichere Datenspeicherung. Ein portables RAID-System mit 2,5 Zoll-Festplatten, das klein und zudem noch einfach zu bedienen ist, kombiniert beide Vorteile.

Das neue 'LINDY 2,5 Zoll-Mobile-RAID' ist nicht nur kompakt und schnell. Durch die einfache Handhabung und das problemlose Einsetzen der Festplatten ohne Werkzeug ermöglicht es auch Laien, ohne großen Aufwand ein RAID-System einzurichten. Das wahlweise über USB 2.0 oder über eSATA anschließbare Gehäuse kann über drei kleine Schalter am Gehäuse oder alternativ über die beigefügte Software konfiguriert werden.

Kombination von RAID-Modi

Die beiden Festplatten können sowohl als Einzellaufwerke (JBOD) angesteuert, zu einem logischen Laufwerk verkettet, sowie in verschiedenen Standard-RAID-Modi betrieben werden. Im SAFE-Modus wird eine erhöhte Sicherheit des mobilen Systems über RAID 1 erreicht. Dabei werden die Platten gespiegelt, die zweite Festplatte bildet eine exakte Kopie der ersten - die ideale Datensicherung im Fall eines Festplatten-Defekts. Im FAST-Modus werden über RAID 0 zwei Festplatten als eine einzige große Disk angesteuert und erreichen dadurch fast die doppelte Datentransfer-Geschwindigkeit. Eine weitere Besonderheit hat das LINDY-Produkt: durch Kombination dieser Modi kann beispielsweise jeweils ein Teil der Festplatten gespiegelt werden, während der Rest für höhere Geschwindigkeiten optimiert wird.

Hohe Datenübertragungsraten durch eSATA und NCQ

Neben USB 2.0 verfügt das Gehäuse über einen noch schnelleren eSATA-Anschluss mit Unterstützung für Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3 Gbit/s statt der bei USB 2.0 möglichen 480 Mbit/s. Der eSATA-Anschluss reizt damit die Datenübertragungsraten der Platten und den im Gehäuse integrierten RAID-Controller vollständig aus.

Kleines Gehäuse für den mobilen Einsatz

Da das LINDY-Gehäuse mit 2,5 Zoll-Notebook-Festplatten mit einer Bauhöhe von maximal 9,5 mm arbeitet, ist der Stromverbrauch deutlich niedriger als bei großen Gehäusen mit 3,5 Zoll-Festplatten. Größe und Gewicht sind weit geringer, die kleinen Platten laufen viel leiser und kein zusätzlicher Ventilator stört. Die robuste Verarbeitung und die kompakte Bauweise machen es überdies alltagstauglich und mobil einsetzbar. Das komplette RAID-System passt mit den Maßen von 15 x 10 x 2,6 cm in praktisch jede Jackentasche.

Preise und Verfügbarkeit

Das ’Dual 2,5 Zoll SATA Mobile RAID’-Gehäuse ist ab sofort über Fachhändler oder den LINDY Online-Shop ( lindy.de/20288 ) erhältlich. Neben einem externen Stecker-Netzteil ist  bereits ein Kabel für eSATA und eine CD mit der Konfigurationssoftware im Lieferumfang enthalten. Entsprechende 2,5 Zoll-Festplatten sind mit unterschiedlichen Speichergrößen im Handel erhältlich und ohne Werkzeug einzusetzen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 54,90 Euro inklusive MwSt. Wiederverkäufer oder Bildungseinrichtungen erhalten auf Anfrage Sonderkonditionen direkt bei LINDY.