Lange Leitung für Video und USB 2.0

 

Mannheim, 5. März 2014

LINDY stellt einen neuen Cat.6 KVM Extender vor, mit dem sich erstmals auch digitale DVI-, Audio- und USB-2.0 Signale über nur ein Kabel übertragen lassen. Eingesetzt werden solche Extender beispielsweise in medizinischen und industriellen Anwendungen, bei denen detailgetreue hochauflösende Bildsignale sowie USB-Daten und Bediensignale über 100 Meter und weiter übertragen werden müssen. Parallel zum Video wird bei solchen Extendern oft Maus und Tastatur über USB 1.1 zum Zielmonitor übertragen. Wem das nicht ausreicht, der hat mit dem neuen Modell nun die Möglichkeit, vollwertiges USB 2.0 zu übertragen und eine vollständige Unterstützung auch für Touchscreens, Speichersticks, Drucker und alle anderen Arten von USB-Geräten zu erhalten.

Bildsignale ohne Qualitätsverluste über Cat.6-Kabel

Der neue Extender ist in zwei Versionen mit Reichweiten von 130 oder 500 Metern verfügbar. Für die kürzere Reichweite von 130 Metern sind Standard Cat.6-Netzwerkkabel mit RJ45-Anschluss vollkommen ausreichend. Für längere Distanzen bietet LINDY das Glasfaser-Modell, das mit LWL Duplex LC auf bis zu 500 Meter und mit Single Mode Option sogar auf 20 km Reichweite kommt.

Unterstützt werden in der Grundversion DVI-D-Auflösungen bis 1920 x 1200 bis 60 Hz, einschließlich 1080p. Das Bildsignal wird quasi unkomprimiert in der vollen Auflösung ohne jegliche Verluste bei der Bildqualität übertragen.

Upgrades für individuelle Anforderungen

Für die Grundversionen stehen mehrere unabhängige Upgrade-Optionen zur Verfügung. Eine dieser Optionen erlaubt die Übertragung von Soundsignalen, sowohl Lautsprechersignale zur Konsole hin als auch Mikrofonsignale von der Konsole zurück. Eine VGA-Konverter-Option ermöglicht die Einspeisung eines traditionellen analogen VGA-Signals, welches im Transmitter digitalisiert und ohne Verluste zur Konsole übertragen wird.

Beim USB 2.0-Signal werden in der Grundversion keine Massenspeicher unterstützt. Für Anwendungen wie Webcams oder Touchscreens ist das auch nicht nötig. Ist man auf Massenspeicher-Unterstützung angewiesen, lässt sich diese über ein Upgrade ergänzen.

Preise und Verfügbarkeit

In der Basisversion kostet der 'Cat.6 KVM Extender DVI-D USB 2.0 130m' für ein Sender- und Empfängerpaar 869,- EUR (www.lindy.de/?&pi=39223). Für längere Distanzen bis zu 20 km über Glasfaser gibt es die Version mit der Bezeichnung 'LWL/Fiber Optic KVM Extender DVI-D USB 2.0 500m' für 899,- EUR (www.lindy.de/?&pi=39224).

Das Upgrade für Massenspeicher-Unterstützung kann nachträglich für 359,- EUR nachgerüstet werden. Upgrades für Audio-Signale und VGA-Unterstützung sowie Kombinationsupgrades müssen beim Hersteller LINDY über den Support angefragt werden.

Im Lieferumfang enthalten sind neben Handbüchern und USB- sowie DVI-Anschlusskabeln auch Multinorm-Netzteile für alle gängigen Steckdosen Europas, Nordamerikas und Australiens.

LINDY Produkte sind über Fachhändler oder über den LINDY-Online-Shop zu beziehen. Alle Preisangaben verstehen sich inklusive MwSt. Registrierte Fachhändler erhalten attraktive Margen, so dass der Straßenpreis durchaus darunter liegen kann.

 

Lange Leitung für Video und USB 2.0

Mannheim, 5. März 2014

LINDY stellt einen neuen Cat.6 KVM Extender vor, mit dem sich erstmals auch digitale DVI-, Audio- und USB-2.0 Signale über nur ein Kabel übertragen lassen. Eingesetzt werden solche Extender beispielsweise in medizinischen und industriellen Anwendungen, bei denen detailgetreue hochauflösende Bildsignale sowie USB-Daten und Bediensignale über 100 Meter und weiter übertragen werden müssen. Parallel zum Video wird bei solchen Extendern oft Maus und Tastatur über USB 1.1 zum Zielmonitor übertragen. Wem das nicht ausreicht, der hat mit dem neuen Modell nun die Möglichkeit, vollwertiges USB 2.0 zu übertragen und eine vollständige Unterstützung auch für Touchscreens, Speichersticks, Drucker und alle anderen Arten von USB-Geräten zu erhalten.

Bildsignale ohne Qualitätsverluste über Cat.6-Kabel

Der neue Extender ist in zwei Versionen mit Reichweiten von 130 oder 500 Metern verfügbar. Für die kürzere Reichweite von 130 Metern sind Standard Cat.6-Netzwerkkabel mit RJ45-Anschluss vollkommen ausreichend. Für längere Distanzen bietet LINDY das Glasfaser-Modell, das mit LWL Duplex LC auf bis zu 500 Meter und mit Single Mode Option sogar auf 20 km Reichweite kommt.

Unterstützt werden in der Grundversion DVI-D-Auflösungen bis 1920 x 1200 bis 60 Hz, einschließlich 1080p. Das Bildsignal wird quasi unkomprimiert in der vollen Auflösung ohne jegliche Verluste bei der Bildqualität übertragen.

Upgrades für individuelle Anforderungen

Für die Grundversionen stehen mehrere unabhängige Upgrade-Optionen zur Verfügung. Eine dieser Optionen erlaubt die Übertragung von Soundsignalen, sowohl Lautsprechersignale zur Konsole hin als auch Mikrofonsignale von der Konsole zurück. Eine VGA-Konverter-Option ermöglicht die Einspeisung eines traditionellen analogen VGA-Signals, welches im Transmitter digitalisiert und ohne Verluste zur Konsole übertragen wird.

Beim USB 2.0-Signal werden in der Grundversion keine Massenspeicher unterstützt. Für Anwendungen wie Webcams oder Touchscreens ist das auch nicht nötig. Ist man auf Massenspeicher-Unterstützung angewiesen, lässt sich diese über ein Upgrade ergänzen.

Preise und Verfügbarkeit

In der Basisversion kostet der 'Cat.6 KVM Extender DVI-D USB 2.0 130m' für ein Sender- und Empfängerpaar 869,- EUR (www.lindy.de/?&pi=39223). Für längere Distanzen bis zu 20 km über Glasfaser gibt es die Version mit der Bezeichnung 'LWL/Fiber Optic KVM Extender DVI-D USB 2.0 500m' für 899,- EUR (www.lindy.de/?&pi=39224).

Das Upgrade für Massenspeicher-Unterstützung kann nachträglich für 359,- EUR nachgerüstet werden. Upgrades für Audio-Signale und VGA-Unterstützung sowie Kombinationsupgrades müssen beim Hersteller LINDY über den Support angefragt werden.

Im Lieferumfang enthalten sind neben Handbüchern und USB- sowie DVI-Anschlusskabeln auch Multinorm-Netzteile für alle gängigen Steckdosen Europas, Nordamerikas und Australiens.

LINDY Produkte sind über Fachhändler oder über den LINDY-Online-Shop zu beziehen. Alle Preisangaben verstehen sich inklusive MwSt. Registrierte Fachhändler erhalten attraktive Margen, so dass der Straßenpreis durchaus darunter liegen kann.