Praxiserprobte Verbindungslösungen aus einer Hand

 

Mannheim, 4. März 2016

Nach Druck und Versand des neuen LINDY-Katalogs 2016 gab es heuer eine Überraschung. "Seine Geburtsstunde hatte der LINDY-Katalog 1986", berichtet Christian Westenhöfer, Director Global Marketing von LINDY", seitdem wurden gut 2 Millionen Kataloge in 4 Sprachen an Kunden und Partner in aller Herren Länder verschickt. Dieses Jahr kam der Katalog erstmalig auf stolze 637 g Gewicht, 177 g mehr als im Vorjahr, was dieses Jahr die Versandkosten sprunghaft nach oben trieb." Mit dem diesjährigen Katalog möchte LINDY Anwendungen vorstellen, die aufzeigen, in welch vielfältiger Weise Einzelkomponenten miteinander zu Lösungen verschmolzen werden, um so einen tiefen Einblick in die Welt der Connectivity-Lösungen zu ermöglichen. Das mögen Zahlen sein, über die Quelle, Otto & Co. Mitte der 90er nur schmunzeln konnten, für ein Unternehmen wie LINDY, das viele Mitarbeiter hat, die mit vielen Produkten noch persönlich zu tun hatten, ist dies jedoch eine beachtliche Größenordnung.

phoca thumb l katalog 1Mehr als ein Katalog...

Während man sich früher beinahe rechtfertigen musste, wenn man als mittelgroßes Unternehmen keinen gedruckten Katalog produzierte, scheint es heute genau umgekehrt zu sein. Nun ist aber Katalog nicht gleich Katalog. Als reines Nachschlagewerk für Produkte und Preise hat der Katalog längst ausgedient. So sind im LINDY-Katalog 65 Seiten redaktioneller Inhalt, der über Technologien, Standards und praktische Probleme sowie deren Lösung informiert. Es gibt keine Werbetexte und viele Standard-Produkte sind tabellarisch aufgelistet, um sie schnell auf einen Blick miteinander vergleichen zu können. Der LINDY-Katalog soll ein Katalog sein, den man sich zur Hand nimmt, wenn man eben noch nicht genau weiß, wie und womit man eine Idee realisieren oder ein Problem lösen möchte. Somit ist LINDY in der Lage, seine Kunden über den gesamten Projekt- oder Lebenszyklus eines Produktes hinweg mit ganzheitlichen Lösungen unterstützen zu können. Es werden praxiserprobte Verbindungslösungen in Anwendungen gezeigt, um die Vorteile für das eigene Business näher zu bringen.

Insgesamt sind es 3.500 unterschiedliche AV und IT Konnektivitäts-Produkte, die LINDY im Katalog 2016 aufführt. Die Preise reichen von 4,99 Euro für ein einfaches Cat.7 Patchkabel bis zu mehreren Tausend Euros für ein modularen 32 x 32 Matrix Switch. Auch bei Absatzzahlen gehen die Zahlen ähnlich weit auseinander. Meist gefragtes Produkt war 2015 mit 37.000 Stück das DisplayPort an DVI Adapterkabel, welches im Schnitt 21 mal pro Stunde verkauft wurde. Auf der anderen Seite bietet LINDY auch hochperformante Produkte, die aufgrund Ihrer Komplexität sehr selten angefragt werden. Dabei handelt es sich sowohl um aktive High-End-Produkte, die naturgemäß nicht durch große Stückzahlen auffallen, als auch um Nischenprodukte, die selten nachgefragt werden, für die LINDY heute teils der einzige Anbieter auf dem Markt ist.

Connecting, Extending, Sharing and Converting - die Philosophie des LINDY-Sortiments

"Blickt man nur ein paar Jahre zurück, so umfasste das LINDY-Sortiment im Jahr 2000 noch ca. 2.500 Produkte, darunter 2.300 Kabel", erläutert Westenhöfer. "Heute machen Kabel gerade mal 69% Prozent der Produktpalette aus. Der Grund dafür ist jedoch nicht, dass LINDY von den Kabeln weg wollte, schließlich bietet LINDY mit 2.548 Kabeln und Adaptern eine noch größere Auswahl als bisher, da die Vielzahl an qualitativen AV-Kabeln immer mehr zunimmt." Die Ursache für den Anstieg der Gesamtproduktanzahl ist auch begründet durch die Zunahme an aktiven AV-Produkten, um im AV Markt Komplettlösungen zu bieten. Die Ursache für diese neue Akzentuierung des Produktportfolios liegt vor allem in der Digitalisierung von Signalen. Als Signale noch vorrangig analog waren, ging es um Lötkunst und Connectivity wurde mit möglichst guter Schirmung und guter Verarbeitung gewährleistet. Heute geht es bei Connectivity um einen ganzheitlichen Ansatz der Connecting, Sharing, Converting und Extending umfasst und jeder diese Philosophie-Bausteine kann miteinander zu einem System kombiniert werden.